May 25, 2020; Leon Kokkoliadis

Das Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart sucht für den seit Juli 2015 bestehenden Sonderforschungsbereich/Transregio 161 „Quantitative Methoden für Visual Computing“ (SFB-TRR 161) eine/einen

SFB-ManagerIn (M.Sc. / Diplom oder Postdoc, w/m/d)
(Stellenumfang: 50%, Entgeltgruppe bis 14 TV-L, befristet bis 30.06.2023)

Der Sonderforschungsbereich/Transregio 161 umfasst derzeit 22 Teilprojekte an vier Standorten. Die beteiligten Institutionen sind: Universität Stuttgart, Universität Konstanz, Ludwig-Maximilians-Universität München und Universität Ulm:

 

Ihre Aufgaben:

  • administrative Leitung des Sonderforschungsbereichs und dessen Aktivitäten
  • Budgetverantwortung und Führung des Tagesgeschäfts in Abstimmung mit dem Sprecher und Vorstand
  • Management des Projektkonsortiums über die Standorte
  • Koordination der Kommunikation und Zusammenarbeit mit der DFG, der Universitätsverwaltung, beteiligten Institutionen und Kooperationspartnern
  • Erfüllung der Berichtspflichten gegenüber der DFG und der Universität
  • Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Bereiche Gleichstellung, Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkbildung,
  • eigenverantwortliche Organisation von Veranstaltungen und Netzwerktreffen sowie dem Besuchs- und Austauschprogramm für Gastwissenschaftler
  • Aufbau und Weiterentwicklung der organisatorischen Strukturen des Sonderforschungsbereichs
  • Koordination des Verlängerungsantrags für die dritte Förderperiode
 

 Anforderungsprofil: 

  • überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschul- oder Universitätsstudium, vorzugsweise in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Informatik oder verwandten Studiengängen (Master oder Diplom werden vorausgesetzt, Promotion und Postdoc-Erfahrung sind von Vorteil)
  • einschlägige Berufserfahrung im Wissenschafts- und Projektmanagement, Erfahrungen in der Projektleitung oder Bearbeitung von Forschungsprojekten
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und organisatorische und soziale Kompetenz sowie konzeptionelles Denken
  • hohe Arbeitsgenauigkeit
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (die Geschäftssprache des Sonderforschungsbereichs ist Englisch)
  • gute Kenntnisse universitärer Verwaltungsabläufe
  • Erfahrungen in der Beantragung von Fördermitteln
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Interesse an der Thematik des Sonderforschungsbereichs und Freude an konzeptionell-strategischer Arbeit

 

Wir bieten:

  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer Vergütung nach TV-L 14 bei entsprechender Befähigung und fachlicher Eignung an einer familienfreundlichen, forschungsstarken Universität
  • Unterstützung bei der Erschließ ung Ihrer Aufgaben und Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung in Ihrem Aufgabengebiet
  • Flexibilität bei der zeitlichen und inhaltlichen Organisation Ihrer Arbeit
  • alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes mit einer Jahressonderzahlung und einer Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss, Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets sowie der Möglichkeit zur Nutzung diverser Angebote der Universität Stuttgart

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in einer PDF-Datei (max. 15 MB) bis spätestens zum 14.06.2020 per E-Mail an Sekretariat@visus.uni-stuttgart.de .

Die Universität Stuttgart trägt das Zertifikat „Audit familiengerechte Hochschule“. Zu den entsprechenden Maßnahmen zählen flexible Arbeitszeitregelungen und verschiedene Teilzeitmodelle. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vergütung erfolgt nach TV-L bis EG 14 (je nach Qualifikation). Die Stelle ist befristet. Die Universität Stuttgart möchte insgesamt den Frauenanteil erhöhen und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Bei Rückfragen steht Ihnen der Sprecher des Sonderforschungsbereichs, Prof. Daniel Weiskopf, gerne zur Verfügung.

Die Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten nach Art. 13 DS-GVO können Sie im Internet unter https://www.uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung/ einsehen.
Weitere Informationen über das Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart und den SFBTRR161 erhalten Sie unter www.visus.uni-stuttgart.de und www.sfbtrr161.de.

 

Kontaktdaten

Ansprechpartnerin: Frau Corinna Schwob

Einsatzort: Allmandring 19, 70569 Stuttgart, Deutschland
Telefon: +49 711 68588613
E-Mail: sekretariat@visus.uni-stuttgart.de

Looking for an Expert?

The Project Leaders of the SFB-TRR 161 are experts in the field of visual computing. Just get in touch directly.

If you need help to find the contact for your inquiry please contact the Public Relations Team.

BOGY in der Forschung?

Du möchtest schon während der Schulzeit die Welt der Forschung kennenlernen? Du möchtest dich über die Studiengänge an unseren Transregio Partnern informieren? Du programmierst gerne oder interessierst dich für Informatik und Computergrafik?

Ein BOGY im SFB-TRR 161 gibt dir die Chance, dich mit unseren Forschern auszutauschen und in die Arbeitswelt der Wissenschaft einzutauchen.

Mehr erfahren