November 28, 2017; tb

Vergangene Woche waren zwei Frauen beim SFB-TRR 161 zu Besuch, um über ihre erfolgreichen Wege als Frau in der Männerdomäne Informatik zu berichten. Rund 80 Gäste, darunter Studentinnen und Studenten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Vertreter der Presse, kamen, um sich ihre Erfahrungen, Chancen und Herausforderungen anzuhören.

Aya Jaff berichtete von ihrem Einstieg ins Programmieren in ihrer Kindheit, von selbst organisierten Porgrammierkursen und ihrem Aufenthalt im Silicon Valley, dass durch spezielle Förderprogramme für Frauen im MINT-Bereich möglich wurde. Auch sprach sie von ihren bisherigen Jobs, ihren Besuchen auf Informatik-Konferenzen sowie von ihrem Weg, Programmiersprachen wie RUBY zu lernen. Wenn sie auch nicht mehr die Frauenquote in der Informatik nach oben treibt – sie studiert inzwischen nicht mehr Wirtschaftsinformatik, sondern Wirtschaft und Sinologie – macht sie jungen Mädchen und Frauen Mut, sich in technische Bereiche zu begeben. Denn sie selbst hatte nie Berührungsängste, wenn es um die Technik ging.

Anja Ziemer gab einen Einblick in die Zukunft intelligenter Autos. Als Sprachwissenschaftlerin arbeitet sie bei der Firma Nuance, einer der Marktführer für Spracherkennungslösungen und künstlicher Intelligenz. Sie berichtete darüber, welche Erfahrungen aus dem Studium für sie im Job wichtig waren, worauf es bei ihrer Bewerbung ankam und welche Eigenschaften und Verhaltensweisen den Weg einer Karriere in der Industrie fördern. Sie bestärkte alle Anwesenden früh Netzwerke zu knüpfen, Ideen zu haben, sich inspirieren zu lassen und mutig den eigenen Weg zu gehen, auch wenn er nicht perfekt ist.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Service Gender Consulting der Universitäten Stuttgart und dem Referat für Gleichstellung, Familienförderung und Diversity der Universität Konstanz organisiert. Aufgrund der guten Nachfrage wird bereits über die Weiterführung solcher Vorträge nachgedacht.


Uni Aktuell, das Online-Mitarbeiter-Magazin der Universität Suttgart berichtete über die Veranstaltung:
https://www.beschaeftigte.uni-stuttgart.de/uni-aktuell/meldungen/vortrag_jaff/index.html

 

Für jene, die die Veranstaltung nicht besuchen konnten, haben wir die Veranstaltung aufgezeichnet.
Veranstaltung als Video ansehen.

Looking for an Expert?

The Principal Investigators of the SFB-TRR 161 are experts in the field of visual computing. Just get in touch directly.

If you need help to find the contact for your inquiry please contact the Public Relations Team.

BOGY in der Forschung?

Du möchtest schon während der Schulzeit die Welt der Forschung kennenlernen? Du möchtest dich über die Studiengänge an unseren Transregio Partnern informieren? Du programmierst gerne oder interessierst dich für Informatik und Computergrafik?

Ein BOGY im SFB-TRR 161 gibt dir die Chance, dich mit unseren Forschern auszutauschen und in die Arbeitswelt der Wissenschaft einzutauchen.

Mehr erfahren