May 3, 2016; cw, tb

Vergangenen Donnerstag besuchten zwei Gruppen informatik-begeisterter Mädchen beim diesjährigen Girls Day die Wissenschaftler des SFB-TRR 161, um sich über Visual Computing zu informieren und sich in der Programmierung auszuprobieren.

„Wie programmiert man eine Schneeflocke?“ – Mit dieser Frage beschäftigten sich die Mädchen an der Universität Konstanz. Sie verbrachten einen Tag im Bereich Computergrafik und Medieninformatik mit Marc Spicker (Projekt A04). Hier lernten sie, wie man mit Hilfe der Bildbeschreibungssprache Turtle auf einem Plotter interessante, geometrische Formen zeichnen kann. Nach einem Rundgang durch die Labore, in denen sie unter anderem einen 3D-Drucker und e-David, den Malroboter bestaunen konnten, ging es dann an ihren „Arbeitsplatz“ im Studentenlabor. Nach einer Einführung in „Turtle“ gingen die jungen Nachwuchsinformatikerinnen gleich ans Werk und entwickelten  selbstständig Programme, um zuerst einfache Sachen, wie das „ Haus vom Nikolaus“, dann einen Kreis und zuletzt die etwas anspruchsvollere Schneeflocke zu zeichnen.

An der Universität Stuttgart konzentrierten sich die Girls Day Teilnehmerinnen bei Alexandra Voit und Dominik Weber der Abteilung Mensch-Computer-Interaktion vom Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme (Projekt C02) auf das „ Programmieren mit Processing“. Innerhalb des Donnerstag Vormittages tauchten sie in die Welt der Programmierung ein. Sie lernten, was Variablen sind, welche Datentypen es gibt und wie Schleifen funktionieren. Was beim Zeichnen einzelner Elemente begann, endete bei der Nachimplementierung des Kultspiels Snake. „Ich fand es interessant, zu sehen wie aufwändig ein Spiel ist, aber ich habe auch gesehen, dass man selbst ein Spiel herstellen kann“, so das Feedback einer der Teilnehmerinnen.

Am Ende des Tages wurden geplottete Zeichnungen, eine kleine Schildkröte aus dem 3D-Drucker sowie eine Menge Erfahrungen mit nach Hause genommen.

Looking for an Expert?

The Principal Investigators of the SFB-TRR 161 are experts in the field of visual computing. Just get in touch directly.

If you need help to find the contact for your inquiry please contact the Public Relations Team.

BOGY in der Forschung?

Du möchtest schon während der Schulzeit die Welt der Forschung kennenlernen? Du möchtest dich über die Studiengänge an unseren Transregio Partnern informieren? Du programmierst gerne oder interessierst dich für Informatik und Computergrafik?

Ein BOGY im SFB-TRR 161 gibt dir die Chance, dich mit unseren Forschern auszutauschen und in die Arbeitswelt der Wissenschaft einzutauchen.

Mehr erfahren